Donnerstag, 24. Juni 2010

59:59

Spannend war es ja, gestern Abend. Weltfußball. Die große Bühne. Aber auf ganz unglaublichen und noch nie da gewesenen Sport stoße ich in der Halbzeitpause, als ich kurz nach Wimbledon schaltete.
Dort läuft der fünfte Satz von Isner gegen Mahut und es steht 5:5, nein 2:3, was ist denn mit der Anzeige los, Grafikprogramm defekt oder was? Es dauert noch einige Sekunden bis ich peile, dass es 52:53 steht! Das Match läuft bereits über 9 Stunden. Nicht zu fassen, dass die noch solche Schüsse rausbekommen, Aufschläge über 200 km/h, können aber kaum mehr laufen. Am Ende wird beim Stande von 59:59 wegen Dunkelheit abgebrochen. Rekord.
Wenn wir mal einen Satz mit rund 10 Spielen ansetzen, sind die Herren im 16. Satz! Mal sehen, wie fit der Sieger in die nächste Runde geht.

Keine Kommentare: