Samstag, 21. November 2015

ekstraklasa

ekstraklasa.
ein wort wie ein gedicht.
ich benutze es schon seit geraumer zeit.
als adjektiv.
echt prima.
echt toll.
echt super.
echt ekstraklasa.
leider indeklinabel.
obwohl.
wieso eigentlich nicht.
ekstraklasa.
ekstraklasaer.
am ekstraklasaersten.

wie der folgende groundhopping bericht unseres reporters herthaholli.
prädikat: steilst.
also am ekstraklasaersten mein ich natürlich.


Ekstraklasa fast zum Nulltarif 

Bei einem verlängerten Wochenende in Krakau Anfang November stand die Ekstraklasa-Partie Cracovia (Platz 4) vs. Slask Wroclaw (Platz 10) auf dem Spielplan.
Logo, dieses europäische Top-Event konnte ich mir nicht entgehen lassen.
Bemerkenswert: Die Tickets sind dort personalisiert, d. h. vor dem Spiel erst mal Foto machen (siehe Foto) und Ausweis einscannen lassen. Name und Ausweisnummer werden dann aufs Ticket drauf gedruckt. Dafür kostet's beim ersten Mal nur 1 Zloty = 0,25 €, inkl. freie Platzwahl, wir hatten also Haupttribüne. Da kann man nicht meckern.
Bier sehr süffig. Spielniveau vergleichbar mit VfB, nur hinten nicht so offen.
Ach ja, Tore gab's auch: 4:1 für die heimische Cracovia !
Fazit: Krakau ist absolut eine Reise wert - und ein Ekstraklasa-Groundhopping-Point allemal.









Montag, 16. November 2015

stade de clerey


"Hier noch ein kleines Urlaubsmitbringsel. Gesehen auf einer extrem verkehrsarmen D Strasse ohne Mittelstreifen und Seitenbegrenzung, umringt von endlosen Feldern und Weiden im nördlichen Burgund."

frankreichreporterin uli liefert uns eine schöne arena.
die redaktion dankt.

scheint so richtig was für strafraum-melancholiker zu sein.
die frage, die uns alle interessiert, ist: wird beim heimspiel burgunder ausgeschenkt?
oder doch eher die kleinen kronenbourg-le?

wir werden es bei gelegenheit überprüfen ...




Sonntag, 15. November 2015

clubs, gegen die wir immer schon mal spielen wollten ...


meine hitliste fulminanter vereinsnamen hat gestern wieder zuwachs bekommen.
im thüringer landespokal kam es zur begegnung zwischen der sg glücksbrunn schweina und rw erfurt.

hier im reigen mit den jüngst schon präsentierten traumclubs:

fc hoverla-zakarpattya uschhorod (ukraine)
clwb pel droed llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch fc (wales)
sg glücksbrunn schweina (deutschland)

macht sich gut, oder?!



Donnerstag, 12. November 2015

Hier bolzt Malawi (3)

im dritten und letzten teil unserer serie sehen wir ein traumtor am strand, das vermutlich nur fürs torwarttraining oder das elfmeterschießen genutzt wird, jedenfalls seh ich kein spielfeld, ...


... einen recht stiernackigen verteidiger im rechten abwehrbereich vor dem tor, welches nicht zu viele lattenkracher abbekommen sollte. oder vielleicht schon abbekommen hat? ...


... wir sehen aufregende strafraumszenen mit handspiel und einigen weniger aufgeregten spielern ganz links und ganz rechts ... 


... und wir sehen, dass wir zum premier-league-schauen ruhig auch mal nach malawi gehen können.




aufmerksam an der kamera war markus. 
die redaktion dankt.

Mittwoch, 11. November 2015

stadionkenner


die rubrik stadionrätsel.
zuletzt stark vernachlässigt.
geradezu alleine gelassen.
wie die hintermannschaften wild vorwärtsstürmender teams mit defektem rückwärtsgang.
räusper.

besserer name für die rubrik ist stadionkenner.
rätsel klingt so ahnungslos.

damit der übergang nicht allzu hart wird, fangen wir heute leicht an.
ein schönes panoramafoto.
ein sauberes.
gesteilt von djoko mehlic van persil.
wer kennt sich aus?



Dienstag, 10. November 2015

und es gab noch ältere


noch älter als die hier (mit helmut ganz in gold) waren die hier (bild).
gold und silber für die lg steiler.
ungedopt.
triple crown für tscholie.
gladiatorengleich.
den bronze hat's verrissen.
und der ganze rest hat es mal wieder nicht in die wertung geschafft.
einfach selektiv.





Freitag, 6. November 2015

Donnerstag, 5. November 2015

hertha plakatiert



ha ho he, juli 2015


122 jahre, november 2014

Mittwoch, 28. Oktober 2015

dritte halbzeit live

Montag, 19. Oktober 2015

schön, wenn man medizinisch so gut versorgt wird

Sonntag, 18. Oktober 2015

rasanter saisonstart

die neue saison des steiler fc läuft gut an.
drei spieltage mit 12 steilgängern im schnitt.
22 athleten liefen bereits auf.
so kann es weitergehen.
weiter steil gehen.
steilst.

erste und zweite sieger vom ersten spieltag (oben).
rasante spielszene vom zweiten spieltag (unten).


Samstag, 3. Oktober 2015

die zwölfte saison


heute saisonstart des steiler fc.
kick-off ausnahmnsweise schon um 14 uhr.
material tiptop.
schick mich steil!

Dienstag, 29. September 2015

rasanter spielzug

was für ein fulminanter spielzug.
wenn jetzt noch gegner auf dem platz wären...


Donnerstag, 24. September 2015

ping pong wahnsinn


Donnerstag, 10. September 2015

schade

schade, dass man eine erlaubnis braucht.
und dass hier keiner spielt.
dabei is des doch so ein tadelloses tennisplätzle.
schade.
nächstes mal frag ich um erlaubnis.
bin gespannt, ob ich sie bekomme.



Freitag, 4. September 2015

vau ess beheee


markymark wollte mir was tolles aus dem kroatienurlaub mitbringen.
hat es sich dann aber nochmal anders überlegt...



Mittwoch, 26. August 2015

hansa kogge schon da


heute spielen die kickers in der dritten liga in rostock.
da fällt mir ein foto ein, das mir mehlic van persil letzte saison aus reutlingen geschickt hat.
reiche ich hier nach.

so sieht es also aus, wenn die hansa kogge pünktlich anlegt.
erstklassiges foto vom drittklassigen kick.

stuttgarter kickers - hansa rostock 3:0
samstag, 4. oktober 2014, 14 uhr
13. spieltag
3. liga
stadion an der kreuzeiche
reutlingen





Dienstag, 25. August 2015

wtb groundhopping #20103


tc kirchheim/neckar



love hurts


Montag, 24. August 2015

steiler media group unterhosentrend



die steiler media group bedankt sich ganz herzlich beim fohlen ralph stranzl geb. köppel für diesen hübschen türkei-direkt-import-sportartikel der extraklasse.

der test lief ganz passabel.
record.
stop.
play.
stop.
geht alles einwandfrei.

nur fast forward eher so na ja.
am trägerathleten kann des ja nicht liegen, oder?!
überspielt?
nur C60?

also bei fast forward stimmt irgendwas nicht.
sonst aber gut, des teil.

die zwei anwendungen zurückspulen mit bleistift und reparatur nach bandsalat wurden nicht getestet.

Samstag, 22. August 2015

hier bolzt bebenhausen


Donnerstag, 20. August 2015

free odonkor - fc hoverla-zakarpattya uschhorod - llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch fc

klar, die überschrift sagt eigentlich schon alles.
selbsterklärend.
oder etwa nich?

also gut, falls doch nicht, die geschichte dazu.

sportkamerad und sportpressebruder tscholie tscholante wies mich auf den schönen 11freunde-artikel "free odonkor" hin.
mit petition.
oder petitiöôn.
ein ausgesprochen schönes wort, welches in holze-h40-tenniskreisen gerade ohnehin für freude sorgt.
deswegen wurde sportkamerad und sportpressebruder mehlic van persil mit in die virtuelle podiumsdiskussion eingebunden.
der wusste sogleich, dass odonkor seine karriere beim fc hoverla-zakarpattya uschhorod in der ukraine beendete.
würde ich nie machen, zu nem club wechseln, bei dem du für die antwort auf die frage „hey, wo spielschn du jetzt?“ etwa eine minute brauchst und danach einen krampf in der zunge hast.
eine ausnahme würde ich allerdings machen.
in wales würde ich anheuern,
bei clwb pel droed llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch fc.
logisch.
die haben sogar den kompletten namen im vereinsemblem aufm trikot.
mehlic mutmaßt: "bei denen gibt‘s immer fünf minuten nachspielzeit, weil die fans mit ihrem schlachtruf sonst nicht fertig werden."
stimmt bestimmt.




Dienstag, 18. August 2015

wtb groundhopping #20329

ta tsv ehningen



Montag, 17. August 2015

Hier bolzt Malawi (2)

in teil zwei unserer serie von afrikafotoreporter markus kommen hier noch zwei bilder vom ligaspiel in nhkata bay und dazu zwei premium rasenbolzplätzle in nuarwe mit animalischen greenkeepern.







Samstag, 25. Juli 2015

es geht wieder los

es geht wieder los.
endlich.
nein, nicht der steiler blog nach einigen wochen sonnenscheinpause.
sondern der fußball in allen ligen.
seit gestern liegen die sonderhefte der 11freunde und des kicker permanent in reichweite.
die vorfreude steigt.
hält ja keiner aus.

ich starte mit einer meldung aus der von mir oh so geliebten rubrik fußball und rockmusik.
trikotsponsor biermarke passt zwar am besten zum stadionkick - hier sind die guten gladbacher mit diebels, tuborg und jever sicher ganz oben in der hitliste - aber am geilsten ist doch eine rockband.
mein lieblingsclub aus liga 4, der fc carl zeiss jena, druckt sich seit mai die metalbangergrunzer von "heaven shall burn" auf die brust.
ganz großartig.

herzlichen dank an jörgi ducke für diesen hinweis:



jetzt wollt ihr wie ich natürlich wissen, was heaven shall burn so für ne band ist.
also ich hatte sie bei wacken im tv schon mal kurz gesichtet.
ich glaub, die waren auch in der wacken-übertragung am letzten heiligabend zu sehen - was für die ganz harten...
natürlich hab ich dann mal erst im web geforscht, man will ja sicher gehen, dass man hier keine wüstlinge promotet.

wikipedia schreibt unter anderem:

"Die Band vereint in ihrer Musik Hardcore-Elemente mit extremem Death Metal, Thrash Metal und teils melodischen Hooklines. In den Texten werden unter anderem politische Themen, der Kampf gegen Rassismus und Faschismus sowie für Freiheit und gegen Überwachung und der Respekt gegenüber der Natur angesprochen. Ein Großteil der Bandmitglieder lebt vegan, alle Mitglieder leben vegetarisch und vier der fünf sind Straight Edge, verzichten also auf Alkohol und andere Drogen, was auch Eingang in die Texte findet. Außerdem fordert Heaven Shall Burn seine Hörer zu mehr Mündigkeit auf, um selbstständig falsche Idole, Führer und Machtverhältnisse sowohl politisch als auch unpolitisch zu hinterfragen."

klingt doch ganz vernünftig.

hab mir dann noch teile des wacken gigs reingezogen - kuckstu unten.

nun,  ähm, also, wenn die jenenser bolzer nur einen klitzekleinen teil der hadbanging-energie in ihre körper lassen und wenn sie während des spielerischen kampfes ab und zu mal was zu ihrem gegner sagen - so im stile des sängers - dann steht dem aufstiegt in liga 3 aber ü-ber-haupt nix entgegen.

und gestern dann der saisonstart! auswärtssieg 3:0 und erstmal an der tabellenspitze. na also.

allerdings haben heaven shall burn jetzt ihren platz auf der brust größtenteils durch sea shepherd, eine umweltschutzorganisation für tiere im meer, und auf einem der beiden ärmel durch die "elterninitiative für krebskranke kinder jena" ersetzt. vor-bild-lichst!

die falsche neun schreibt: "...und man weiß gleich gar nicht mehr, wie man mit so viel sympathie auf einem trikot umgehen soll. wo sie doch obendrein auch noch gut aussehen!"



wer mal reinhören will...



Mittwoch, 17. Juni 2015

Presseschau

Am ersten Spieltag der Verbandsrunde gab's gleich mal die Kuriosität von acht Match-Tiebreaks in neun Partien zu bestaunen. Titelstory im Filzballgeflüster der Kreiszeitung BB vom 17. Juni 2015.
Wenn man von der 3:6-Niederlage von Team II absieht: So spektakulär kann's weitergehn. Team III wie ein Tornado 6:0! Spielplan hier...




Mittwoch, 10. Juni 2015

Freitag, 22. Mai 2015

mach's doch wie die maus

die maus.
sportlich.
mit innovativer riggtechnologie.
und top bademode.
ich weiß gar nicht, ist sie also sonst immer nackt?

Donnerstag, 21. Mai 2015

Presseschau


Heilbronner Stimme vom 24. April 2015

Freitag, 15. Mai 2015

wtb groundhopping #20214


tc bw zuffenhausen




Donnerstag, 23. April 2015

Presseschau

Schock am Morgen!

Der ach so geliebte Sportteil der Süddeutschen Zeitung berichtet über das Champions League Viertelfinal-Rückspiel zwischen Atletico und Real.
Und was muss ich da lesen?

"In der ersten halben Stunde war die Darbietung so nervös und konfus, zersetzt von so vielen Fehlpässen und technischen Unzulänglichkeiten, dass man sich am Bolzplatz wähnte. Kein gescheiter Pass ließ sich da ausmachen, keine durchdachte Kombination."

Ähm, wie bitte?!
Also der Kollege Sportreporter war ja wohl noch nie beim Steiler FC aufm Bolzi, oder?!

Zeigen wir's ihm!
Noch zweimal antänzeln.
25.4. und 2.5.

Frechheit!

Dienstag, 21. April 2015

vorbereitung optimal


letzter feinschliff vor der sommersaison wird derzeit angelegt.
harte matcheinheiten.
konzentrierte koordinationsübungen.
bewegung in der natur.
wellness und tiefenentspannung.
mentaltraining im team.
da kann eigentlich ja ü-ber-haupt gar nix mehr schiefgehen in den drei teams.
alles andere als drei meisterschaften käme einer sensation gleich.