Mittwoch, 25. Februar 2015

street art


leider kam ich mit meiner kamera etwas zu spät.
der regen hatte dem werk schon zugesetzt.
ein unbekannter street-art-künstler hinterließ es in diesen tagen im sonnenrainweg.
dort breitet sich offenkundig eine untergrund-kunstszene aus.
schade, dass er keinen lack verwendete.
oder so.
ob wir je erfahren werden, welcher street artist hier die finger an der straßenmalkreide hatte?


Dienstag, 24. Februar 2015

skilehrplan modern

ergänzung zum beitrag mit bördie miller 68.

beim erlernen des skisports ist es neben der ausbildung in der klassischen abfahrtstechnik mindestens ebenso wichtig, in den frühen phasen bereits die grundlagen zu einem lässigen tresen-style mit angelegter skiausrüstung zu schulen.


Dienstag, 3. Februar 2015

marie-michèle perdue


unser ganz klarer topfavorit!
nach der startnummernausgabe beim selfie-posing war sie so nett zu uns.
der sieg am nächsten tag konnte eigentlich nur ihr gehören.
marie-michèle gagnon!
die gewinnerin des nachtslaloms von flachau 2015.
gagnon klingt ja auch schon nach gagner, gewinnen.
wir sendeten die info sofort nach hause.
schaut euch das rennen an.
sie wird gewinnen.
und wir haben einen maßgeblichen anteil daran.
natürlich.
seht ihr ja am foto.

das rennen.
nummer 12, da ist sie.
raus aus dem starthaus.
super.
die geht ab.
drittes tor.
aus.
marie-michèle perdue.
nach drei toren.
so melden es sogleich die beileidsbekundungen aufm händy.
dabei war sie so gut vorbereitet.
ein jammer.

übertroffen wurde unser star noch von der nummer 15 aus schweden.
die packte gleich das erste tor nicht.
ist n selektiver hang da in flachau.
großer sport.

da standen die zeichen noch auf sieg.

slalomweltcuphang flachau am renntag.

kein ergebnis für marie-michèle im slalom, aber ne tiptop autogrammkarte für berti netzer

alpine ski wm


heute beginnt die alpine ski wm.
steiler schickt ebenfalls einen mann ins rennen.
am bildschirm.
bördie miller.
drei jahre alt.
trainingslager januar 1968 in kirchberg/tirol.
verwegen!
für die kenner noch die technikdetails:
bambus-stöcke, schürstiefel, lederriemenbindung. holzski.
es wird medaillen regnen.


03.02.2015 Super-G Damen 19.00 Uhr
04.02.2015 Super-G Herren 19.00 Uhr
06.02.2015 Abfahrt Damen 19.00 Uhr
07.02.2015 Abfahrt Herren 19.00 Uhr
08.02.2015 Kombination Herren 18.00/22.15 Uhr
09.02.2015 Kombination Damen 18.00/22.15 Uhr
10.02.2015 Nations Team Event 22.15 Uhr
12.02.2015 Riesenslalom Damen 18.15/22.15 Uhr
13.02.2015 Riesenslalom Herren 18.15/22.15 Uhr
14.02.2015 Slalom Damen 18.15/22.15 Uhr
15.02.2015 Slalom Herren 18.15/22.30 Uhr

alles anders

nachdem die bundesliga am wochenende in die rückrunde startete, wird es zeit für die nachbetrachtung vom auswärtsspiel am letzten vorrundenspieltag.
in der kurve süd-west für das steiler magazin tscholante und netzer.




die auswahl besonderer stadionbesuche folgt bei der steiler groundhopperszene gerne mal den kriterien "waren wir da schon?" oder "haben wir die mannschaften schonmal gesehen?"

insofern war augsburg gegen gladbach keine höchst unbekannte spielpaarung, hatten wir diese doch gerade erst in der saison 2007/08 besucht, siehe dazu auch VfL Borussia Mönchengladbach im Rosenaustadion.

aber es war trotzdem alles anders:

andere liga!
- war es letztes mal noch die gute alte 2. liga, handelte es sich dieses mal um ein spitzenspiel (!) der bundesliga, dritter gegen sechster platz.

anderes stadion!
- das rosenaustadion hatten wir damals gerade noch mitgenommen. intilligentner berichtete zwei jahre später vom letzten rasen dort. seit der saison 2009/10 spielt der fca in seiner neuen arena.

anderer sieger ...
- nachdem gladbach sofort per elfmeter in führung gegangen war, holte sich augsburg in einem rasanten spiel am ende mit 2:1 den sieg. in der zweitligapartie 2008 hatte gladbach mit 2:0 gewonnen.



1. Bundesliga, 2014/15, 17. Spieltag
FC Augsburg - Bor. Mönchengladbach 2:1 (1:1)

Anstoß: 20.12.2014 15:30 Uhr
Stadion: SGL-Arena, Augsburg
Zuschauer: 30660 (ausverkauft)
Schiedsrichter: Bastian Dankert (Rostock)  


FC Augsburg:
Manninger, Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Baba, Baier, Feulner, Esswein, Halil Altintop, Caiuby, Bobadilla 

80. Koht für Bobadilla
90. + 1 Philp für Esswein
90. + 4 Thommy für Halil Altintop

Reservebank: Gelios (Tor), de Jong, Uhde, Schuster

Trainer: Weinzierl

Bor. Mönchengladbach:
Sommer, Korb, Brouwers, Jantschke, Alvaro Dominguez, Kramer, Xhaka, Hahn, Hazard,  Hrgota, Kruse 

61. Herrmann für Hahn
61. Traoré für Hrgota
78. F. Johnson für Korb

Reservebank: Heimeroth (Tor), Stranzl, Wendt, Nordtveit

Trainer:
Favre

Torschützen:
0:1 Kruse (3., Handelfmeter, Linksschuss)
1:1 Feulner (20., Rechtsschuss, Halil Altintop)

2:1 Bobadilla (51., Rechtsschuss, Esswein)